KulturValley
Kultur in Valley > Theater > Burschenverein Ober/Mitterdarching

Theatergruppe Burschenverein Oberdarching

Junges Theaterensemble aus Ober- und Mitterdarching

Lang vor der Gründung der Theatergruppe des Burschenvereins Oberdarching-Mitterdarching wurde in Oberdarching schon Theater gespielt. 1929 begann eine Laienspielgruppe mit ihren Aufführungen. Heute spielt die Gruppe unter der Regie von Sepp Dittmayer, unterstützt von Kordula Killer, Theaterstücke aus dem Bereich der Lustspiele und der Volksstücke. Jährlich zur Osterzeit finden beim Bräu in Oberdarching drei Aufführungen statt. Die Gruppe besteht nur aus ledigen Burschen und Dirndln aus Ober-, Mitterdarching und Schmidham. Sepp Dittmayer, selbst Laienschauspieler, berichtet über seine Truppe und ihr Engagement.

 

Herr Dittmayer, was ist das Besondere an Ihrer Theater-Gruppe?

Das Ensemble besteht nur aus jungen Mitspielern. Die meisten sind keine 30 Jahre alt. Und die Spieler sind allesamt aus dem Burschenverein Oberdarching, die weiblichen Ensemblemitglieder wohnen bei uns in Oberdarching.

 

Wen möchten Sie mit Ihren Vorstellungen erreichen?

Alt und Jung aus der Gemeinde und der näheren Umgebung.

 

Welche Einflüsse hat speziell der Ort Valley auf Ihre Theaterarbeit?

Teilweise werden Stücke mit geschichtlichem Hintergrund aus der Gemeinde aufgeführt, beispielsweise „die Haberltöchter von Marschall“. Ansonsten wählen wir aber Stücke, die nicht unmittelbar mit Valley etwas zu tun haben.

 

Was möchten Sie mit Ihren Aufführungen vermitteln?

Freude am Spiel der jungen Leute.

 

Nach welchen Kriterien wählen Sie Ihre Stücke aus?

Wir versuchen dem Publikum Abwechslung zu bieten und wählen in der Regel Theaterstücke aus dem Bereich Lustspiel und Volksstücke aus.

 

Text: Anja Gild

Logo der Gemeinde Valley Link zu NN Link zu Facebook
Diese Website wird über das OpenSource-CMS WordPress gepflegt.