KulturValley
Kultur in Valley > Trachtenverein > Bedlhochzeit des Burschenvereins Oberdarching

Brauchtums- und Traditionspflege in Valley

Alle zehn Jahre: Eine Bedlhochzeit

Im März 2014 war es in Unterdarching wieder soweit: Es ist das Spiel mit dem Geschlechtertausch. Zwei Burschen im Hochzeitsgewand geben sich auf dem präparierten Misthaufen des Eigentümers Stempfl vor 180 Gästen und rund 300 verkleideten Zuschauern das Ja-Wort. Zuvor hatte man sich um „Acht Uhr Neunundsechzig“ zur Morgensuppe im Kirchenwirt in Unterdarching getroffen.

Text: Von Dr. Helga Wäß

Ursprünglich ein Faschingsbrauch der ärmeren Leute, heute eine Riesengaudi für alle
Ursprünglich war die Bettelhochzeit ein Faschingsbrauch der ärmeren Leute, die am Treiben der Wohlhabenderen nicht teilhaben konnten.

Traditionelle Brauchtumspflege: Bedlhochzeit des Burschenvereins Valley,2014 in Valley

Bedlhochzeit auf dem Misthaufen Bedlhochzeit, Brauchtum im Trachtenverein Valley, Foto:
Burschenverein Unterdarching

Heute ist es eine Riesengaudi für alle

Die Hochzeitsgesellschaft besteht aus Herren und Damen mit Glitzerkleidern, falschen Bärten, Perücken und High Heels – mit vertauschten Rollen. „Man bekam das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht“, so eine Zuschauerin.

Dem Brauchtum verpflichtet

Der Burschenverein Oberdarching lässt Brauchtum und oberländische Traditionen aufleben. Als der Burschenverein vor gut 85 Jahren gegründet wurde, dachte man sicherlich nicht daran, dass auch 2014 wieder ein Misthaufen zur Bedlhochzeit präpariert werden würde.
Die Unterdarchinger Blasmusi jedenfalls sorgte anschließend bei Speis und Trank im Kirchenwirt für eine fröhliche Feier bis in die Morgenstunden.

Logo der Gemeinde Valley Link zu NN Link zu Facebook
Diese Website wird über das OpenSource-CMS WordPress gepflegt.